Mi. 10-13 Uhr / Fr-So 15-18 Uhr. Corona-Regeln beachten.

Zurück zur Übersicht

Fritz Griebel: Werk des Monats im Juni

Pottloch

Auf seinen unzähligen Reisen hielt Fritz Griebel seine Impressionen gern in Aquarellbildern fest. Diese Technik erfordert einen versierten Maler, der das Gesehene schnell und unmittelbar mit dem Pinsel auf das (nasse) Papier überträgt.

1935 unternahm Griebel eine Reise an die Ostsee nach Pottloch in Kronsgaard in Schleswig Holstein. Hier malte er ein querformatiges Strandbild, welches eine Familie beim Bau einer Sandburg zeigt. Der Vater in kurzärmeligen Hemd und Shorts hält eine Schippe in der Hand, sein rechtes Bein hebt er an, gleich wird er den Sand ausheben. Die Mutter im langen dunkelblauen Rock und langärmeliger Bluse beobachtet ihre beiden Söhne, die vielleicht einen Krebs entdeckt haben. Während die Kinder seitlich in ihrem Tun festgehalten sind, malte Griebel die Eltern als Rückenfiguren.

Weiterlesen…

Weißes Schloss Heroldsberg © 2021
Datenschutzbestimmungen | Impressum