Mi. 10-13 Uhr / Fr-So 15-18 Uhr. Corona-Regeln beachten.

Zurück zur Übersicht

Fritz Griebel: Werk des Monats im März

Im Alter von einem 21 Jahren stellte Fritz Griebel diesen im Handdruck-Verfahren hergestellten Holzschnitt her. Für 25 Goldmark, das entspricht etwa 200 Euro, bot er ihn zum Verkauf an. Dieses Frühwerk, was erst kürzlich entdeckt wurde, ist ein nicht zu unterschätzendes Dokument für Griebels frühe (Illustrations-)Kunst. Der Schiestl-Schüler sollte 1921 mit Illustrationen in Form von holzgeschnittenen Schattenrissen zu Wilhelm Stählins Im Kreis des Tages die Kritik begeistern. Und nur ein Jahr später erschien die Ausgabe von Gottesgarten, ein Büchlein, in dem der junge Griebel alte Liedtexte mit Scherenschnitten illustrierte. 1922 sollte er dann sein Studium in Berlin fortsetzen.

Weiterlesen…

Weißes Schloss Heroldsberg © 2021
Datenschutzbestimmungen | Impressum