Mi. 10-13 Uhr / Fr-So 15-18 Uhr. Corona-Regeln beachten.

Zurück zur Übersicht

Werk des Monats im März

Alex Rihm als Harlekin

Fritz Griebel: Alex Rihm als Harlekin, Ende 1920er-Jahre, Öl/Lwd., 102,5 x 54 cm, FGO-01096.

Dieses erst kürzlich entdeckte hochformatige Porträt zeigt den Künstler Alexander Rihm (1904–1944), Fritz Griebels Cousin. Rihms Vater war wie Griebels evangelischer Pfarrer. Nach dem Abitur in Konstanz studierte Alex Rihm Malerei an der Landeskunstschule (heute Staatliche Akademie der Bildenden Künsten) in Karlsruhe, wo er Meisterschüler von Ernst Würtenberger (1868–1934) wurde. Fritz Griebel traf er spätestens, als er sein Studium 1925 an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst (heute Hochschule der Künste) in Berlin fortsetzte. Griebel studierte bereits seit 1922 in Berlin.

Weiterlesen…

Weißes Schloss Heroldsberg © 2021
Datenschutzbestimmungen | Impressum